Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

11.08.2011

08:41 Uhr

Umsatz- und Gewinnsteigerung

Deutsche Euroshop erfüllt Erwartungen

Die Deutsche Euroshop, Betreiber von Einkaufszentren, hat im zweiten Quartal Umsatz und Gewinn deutlich gesteigert. Mit dem Ergebnis erfüllt das Unternehmen die Erwartungen der Experten.

City Arkaden Wuppertal: Grund für das gute Ergebnis sind Neu- und Erweiterungsbauten in verschiedenen Einkaufszentren. Quelle: Deutsche Euroshop AG

City Arkaden Wuppertal: Grund für das gute Ergebnis sind Neu- und Erweiterungsbauten in verschiedenen Einkaufszentren.

HamburgLaut Angaben der Deutschen Euroshop seien die Erlöse um rund 30 Prozent auf 46,7 Millionen Euro geklettert, teilte das im MDax notierte Unternehmen am Donnerstag in Hamburg mit. Der Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) legte von 30,7 auf 39,7 Millionen Euro zu. Unter dem Strich verblieb ein Plus von 16,3 Millionen Euro nach 13,2 Millionen im Vorjahr.

Mit den vorgelegten Zahlen erfüllte Euroshop die Erwartungen der Experten. Für das verbleibende Jahr gibt sich das Unternehmen zuversichtlich und bestätigte die Prognosen sowie die geplante, stabile Dividende von 1,10 Euro je Aktie.   

Als Grund für den Umsatz- und Gewinnanstieg nannte das Unternehmen unter anderem Neu- und Erweiterungsbauten in verschiedenen Einkaufszentren, die zu Beginn des zweiten Quartals in Betrieb genommen wurden. „Bei einem deutschen Shoppingcenter sind wir in einem fortgeschrittenen Stadium des Bieterprozesses“, sagte Claus-Matthias Böge, Sprecher des Vorstands, laut Mitteilung.

Von

dpa

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×