Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

01.02.2011

16:40 Uhr

US-Paketdienst

UPS peilt für 2011 Rekordgewinn an

Der weltgrößte Paketdienst UPS hat den Umsatz deutlich gesteigert und beim Gewinn noch deutlicher zugelegt. Schwung verlieh vor allem das Geschäft in Deutschland und China und selbst auf dem Heimatmarkt USA lief es besser. 2011 soll ein Rekordjahr werden.

UPS-Frachtflugzeug: Der Paketdienst ist 2010 gewachsen. Quelle: DAPD

UPS-Frachtflugzeug: Der Paketdienst ist 2010 gewachsen.

HB DETROIT. Der Deutsche-Post-Rivale UPS profitiert von der Erholung der globalen Wirtschaft und sagt deshalb nun für 2011 den höchsten Gewinn seiner Firmengeschichte voraus. Vor allem eine starke Nachfrage von Internet-Händlern habe zum zuletzt guten Geschäft beigetragen, teilte UPS am Dienstag mit.

Der Konzern habe während der Wirtschaftskrise seine Hausaufgaben gemacht und stehe nun besser da als zuvor, sagte Finanzchef Kurt Kühn. UPS habe weltweit seine Kapazitäten deutlich ausgebaut, allein in Afrika im Bereich Luftfracht um 40 Prozent. 2011 werde das Unternehmen noch stärker in Schwellenländer vordringen.

UPS-Aktien stiegen um 3,3 Prozent und zogen die Papiere des Rivalen Fedex mit nach oben.

Der Konzern gilt als Barometer für die Entwicklung der US-Konjunktur. Der Konzern transportiert nach eigenen Angaben etwa sechs Prozent der zum gesamten Brutto-Inlandsprodukt der USA beitragenden Güter in seinen LKW's und Flugzeugen, auf weltwirtschaftlicher Basis immerhin noch zwei Prozent.

Kommentare (1)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

Goldmund

01.02.2011, 17:56 Uhr

Die Milliardengewinne werden aus den Mitarbeitern ausgepresst. Mich kotzt diese Abkassiererei der Konzerne nur noch an. Die Gier ist einfach nicht auszurotten. Wann endlich gehen die ausgebeuteten Mitarbeiter und Verbraucher auf die Strassen. Es wird Zeit. Völker aller Länder steht auf und wehrt Euch gegen gierige, korrupte Manager und Politiker.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×