Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

25.11.2013

16:21 Uhr

Weltgrößter Einzelhändler

Walmart bekommt einen neuen Chef

Beim amerikanischen Riesenkonzern Walmart leitet von Anfang 2014 an Doug McMillon das Geschäft. Damit löst er Mike Duke ab, der das Unternehmen seit 2009 führt. Mit McMillon setzt Walmart auf einen alten Hasen.

Noch Auslandschef, ab Februar 2014 Konzernchef bei Wal-Mart: Doug McMillon. ap

Noch Auslandschef, ab Februar 2014 Konzernchef bei Wal-Mart: Doug McMillon.

BentonvilleDer weltgrößte Einzelhändler Wal Mart bekommt einen neuen Chef. Der langjährige Walmart-Manager Doug McMillon (47) soll ab Februar nächsten Jahres den Discount-Riesen führen, wie der Konzern am Montag mitteilte. McMillon löst dann Mike Duke (63) ab, der fortan im Verwaltungsrat von Walmart wirken will. Duke führte das Unternehmen aus Arkansas seit 2009.

McMillon hat fast seine gesamte Karriere bei Walmart verbracht und war zuletzt für das Auslandsgeschäft des Konzerns verantwortlich. Dem Topmanagement von Walmart, dem Board of Directors, gehöre McMillon ab sofort an, hieß es weiter. Einen Nachfolger für seinen Posten als Auslandschef will Walmart bis Ende des laufenden Geschäftsjahres bestimmen.

„McMillon war verantwortlich für das Wachstum von Walmart, deshalb hat er den Job bekommen“, sagte Walter Loeb vom Einzelhandels-Berater Loeb Associates. Auf seinem Heimatmarkt USA hat Walmart dagegen hart zu kämpfen, dort wurden die Umsatzerwartungen von Analysten wiederholt nicht erreicht. So waren die Erlöse in den USA zuletzt das dritte Quartal in Folge gefallen, während sie im internationalen Geschäft um 4,1 Prozent zugelegt hatten. An der Wall Street legten die Aktien des US-Handelskonzerns 0,5 Prozent zu.

Walmart betreibt mehr als 4700 Supermärkte in den USA, deren Sortiment von Lebensmitteln über Kleidung bis zu Elektrogeräten reicht. Weltweit ist der Konzern in 27 Ländern aktiv und beschäftigt nach eigenen Angaben 2,2 Millionen Menschen. Im Fiskaljahr 2013 machte das Unternehmen einen Umsatz von rund 466 Milliarden Dollar.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×