Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

21.03.2006

23:05 Uhr

19 Prozent mehr Gewinn

Nike verdient prächtig

Der weltgrößte Sportartikelhersteller Nike hat dank einer robusten Nachfrage nach Sportschuhen seinen Gewinn im dritten Quartal des laufenden Geschäftsjahres deutlich gesteigert und die Erwartungen der Analysten übertroffen. Ein starker US-Absatz habe die stagnierende Nachfrage auf den europäischen und japanischen Märkten ausgeglichen, teilte der Konkurrent von Adidas und Puma am Dienstag mit.

HB LOS ANGELES. Der Nettogewinn stieg im dritten Quartal auf 325,8 Mill. Dollar oder einen 1,24 Dollar pro Aktie. Im Vorjahreszeitraum waren es 273,4 Mill. Dollar oder 1,01 Dollar pro Aktie gewesen. Wall-Street-Analysten waren einer Befragung zufolge im Mittel von einem Gewinn von 1,10 Dollar pro Aktie ohne Berücksichtigung von Sonderposten ausgegangen. Mit Berücksichtigung der Sonderposten hatten sie im Schnitt einen Gewinn von 1,09 Dollar pro Aktie prognostiziert.

"Wir sind zufrieden mit der Entwicklung der Marke Nike und unseres Nike-Portfolios", sagte der neue Konzernchef Mark Parker. Er hatte vor wenigen Wochen William Perez an der Spitze des Unternehmens abgelöst.

Der Umsatz legte um neun Prozent auf 3,6 Mrd. Dollar zu. Kräftige Zuwächse verzeichnete der US-Konzern auf seinem Heimatmarkt. Hier legte der Umsatz um 14 Prozent auf 1,4 Mrd. Dollar zu. In der Region Europa, zu der auch Afrika und der Nahe Osten gehören, gingen die Erlöse dagegen um fünf Prozent auf 980,1 Mill. Dollar zurück. Im Asien-Pazifik-Raum kletterte der Umsatz um 13 Prozent auf 532,3 Mill. Dollar.

Der weltweite Auftragseingang - der wichtigste Indikator für künftiges Wachstum - legte um 2,9 Prozent zum Vorjahr zu. Das stärkste Wachstum wurde in den USA mit sechs Prozent verzeichnet. Der Zuwachs im Asien-Pazifik-Raum betrug fünf Prozent. In Europa schrumpfte der Auftragseingang dagegen um zwei Prozent.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×