Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

17.03.2011

23:33 Uhr

Eine Gruppe von EC175 Eurocopter Hubschraubern bei ihrem Jungfernflug über Marignane bei Marseille. Quelle: dpa

Eine Gruppe von EC175 Eurocopter Hubschraubern bei ihrem Jungfernflug über Marignane bei Marseille.

Mexiko-StadtDas Unternehmen Eurocopter will in Mexiko Bauteile für Hubschrauber und Flugzeuge herstellen.

Wie das deutsch-französisch-spanische Unternehmen am Donnerstag mitteilte, sollen zunächst 100 Millionen Dollar (58 Millionen Euro) in das neue Werk in Querétaro rund 200 Kilometer nördlich von Mexiko-Stadt investiert werden.

Insgesamt stünden 550 Millionen Dollar für das Projekt zur Verfügung, teilte Bert Stegkemper, Vize-Präsident von Eurocopter, in Querétaro mit. Die Produktion soll Ende 2012 beginnen.

Nach Angaben von ProMéxico, einer Institution zur Förderung von Investitionen in Mexiko, will Eurocopter in dem neuen Werk unter anderem vertikale Stabilisatoren für Helikopter und Türmechanismen produzieren.

Bisher hat Eurocopter von Mexiko aus vor allem Hubschrauber in der Region verkauft und gewartet.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×