Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

03.03.2011

15:30 Uhr

Absatz soll steigen

Toyota will wieder auf die Überholspur

VonCarsten Herz

ExklusivNach einem schwierigen Jahr will Autobauer Toyota bis 2012 wieder einen Absatz in sechsstelliger Höhe erreichen. Der neue Deutschland-Geschäftsführer Ulrich Selzer erwartet einen Marktanteil von über drei Prozent.

Wachstum erwartet: Toyota möchte in Deutschland wieder auf die Überholspur. Quelle: dapd

Wachstum erwartet: Toyota möchte in Deutschland wieder auf die Überholspur.

FrankfurtDer neue Toyota-Deutschland-Geschäftsführer Ulrich Selzer hat wenige Monate nach seiner Berufung die Messlatte für den japanischen Autobauer höher gelegt. „Wir sind zuversichtlich, dass wir in Deutschland wieder auf Wachstumskurs sind“, sagte Selzer dem Handelsblatt. „Für 2012 streben wir einen Absatz in sechsstelliger Höhe an.“

Der weltgrößte Autokonzern war auf dem wichtigen deutschen Markt in Folge der millionenfachen Rückrufe im vergangenen Jahr unter Druck geraten und zählte 2010 zu den großen Verlierern. Schon im laufenden Jahr will Selzer den Absatz auf 90.000 von 78.800 im Vorjahr steigern. Auch beim Marktanteil will Toyota wieder zulegen. „Wir wollen möglichst bald wieder eine Drei vorne beim Marktanteil sehen“, sagte Selzer.

Toyota bietet damit dem aggressiv wachsenden koreanischen Konkurrenten Hyundai Paroli, der im vergangenen Jahr bereits einen Marktanteil von 2,5 Prozent erreichte und weiter wachsen will. Bis 2015 will Hyundai in Deutschland gut 100.000 Neuzulassungen erreichen, was dann einem Marktanteil von drei Prozent entsprechen dürfte.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×