Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

18.04.2012

08:07 Uhr

Agrarboom

Guter Jahresauftakt für Syngenta

Die Verkäufe von Pflanzenschutz- und Düngemitteln sind im ersten Quartal bei Syngenta weit stärker gestiegen als von Analysten erwartet. Außerdem boomt das Geschäft mit Saatgut für Mais und Soja.

Syngenta CEO Michael Mack bei einer Pressekonferenz in Basel. Reuters

Syngenta CEO Michael Mack bei einer Pressekonferenz in Basel.

ZürichDie ungebremste Nachfrage nach landwirtschaftlichen Erzeugnissen hat dem weltgrößten Agrarchemiekonzerns Syngenta im Auftaktquartal zu einem Umsatzplus verholfen. Die Verkäufe von Syngenta-Pflanzenschutz- und Düngemitteln stiegen Angaben vom Mittwoch zufolge um sieben Prozent auf 4,30 Milliarden Dollar. Analysten hatten im Durchschnitt mit einem Umsatz von 4,34 Milliarden Dollar gerechnet.

Syngenta profitierte eigenen Aussagen zufolge von der robusten Nachfrage aus Südamerika nach Saatgut. Zudem boomt derzeit das Geschäft mit Saatgut für Mais und Soja. Auch der US-Konkurrent Monsanto hatte zuletzt starke Zuwächse im Saatgutgeschäft vermeldet.

Im ersten Quartal werden traditionell zwischen vierzig und fünfzig Prozent der Saatgutbestellungen des laufenden Geschäftsjahres getätigt. Für den Rest des Jahres erwartet Syngenta eine weitere Verbesserung der operativen Marge auf Stufe Ebitda.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×