Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

20.06.2011

10:53 Uhr

Air Berlin

American Airlines baut Kooperation aus

Air Berlin und die US-Fluggesellschaft American Airlines arbeiten künftig bei Flügen über den Atlantik noch enger zusammen.

Ein Flugzeug von Air Berlin auf dem Flughafen Tegel. Quelle: dapd

Ein Flugzeug von Air Berlin auf dem Flughafen Tegel.

FrankfurtDas bestehende Abkommen über gemeinsame Flugnummern (Codesharing) umfasse nun auch die Air-Berlin-Verbindung von Berlin nach New York, teilte Deutschlands zweitgrößte Fluggesellschaft am Montag mit. Damit umfasse die Codeshare-Vereinbarung das gesamte USA-Streckennetz von Air Berlin.

Seit November 2010 können Passagiere von Air Berlin bereits Verbindungen der US-Fluglinie nutzen und umgekehrt. Dazu gehören Transatlantikflüge, US-Inlandsflüge und Flüge innerhalb Europas. Das Unternehmen will das Abkommen mit American Airlines künftig noch weiter ausbauen.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×