Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

24.10.2012

13:46 Uhr

Airbus

Großauftrag für Langstreckenjets aus Asien

Milliardenschwerer Großauftrag für Airbus aus Asien: Singapore Airlines will fünf Stück des Langestreckenjets A380 und 20 neue A350-Großraumjets bestellen.

Singapore Airlines will auf einen Schlag fünf Exemplare des Airbus-Flaggschiffs A380 bestellen. AFP

Singapore Airlines will auf einen Schlag fünf Exemplare des Airbus-Flaggschiffs A380 bestellen.

Toulouse/SingapurDer Flugzeugbauer Airbus steht vor einem neuen Großauftrag für seine Langstreckenjets. Die Fluggesellschaft Singapore Airlines will auf einen Schlag fünf Exemplare des Airbus-Flaggschiffs A380 und 20 neue A350-Großraumjets bestellen, wie die wichtigste EADS-Tochter Airbus am Mittwoch in Toulouse mitteilte.

Laut Preisliste hat die Bestellung einen Gesamtwert von 7,5 Milliarden US-Dollar (5,8 Milliarden Euro). Allerdings sind bei Flugzeugkäufen Rabatte im zweistelligen Prozentbereich üblich.

Airbus hatte seit Monaten auf neue Aufträge für die doppelstöckige A380 gewartet. Airbus-Verkaufschef John Leahy hat sich für dieses Jahr 30 Neubestellungen zum Ziel gesetzt. Bis zuletzt waren davon allerdings nur vier eingegangen, nachdem das Modell Anfang des Jahres wegen feiner Risse in Teilen der Tragflächen in die Schlagzeilen geraten war. Diese Mängel werden nun für Millionensummen aufgearbeitet. Singapore Airlines ist bereits A380-Großkunde: Die Fluggesellschaft hat 19 Maschinen des Typs im Einsatz.

Von

dpa

Kommentare (1)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

Hans

24.10.2012, 20:38 Uhr

Für die neuen A350 musste Airbus gebrauchte A340 in Zahlung nehmen. Die Käufer können in dem Markt immer mehr fordern. Für die Hersteller ist das eine Riskante Wette in der Zukunft.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×