Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

24.01.2005

10:06 Uhr

Aminosäuren-Produktion

Tiernahrungs-Joint-Venture von Degussa in China

Der Spezialchemiekonzern Degussa gründet mit der chinesischen Shandong Cathay Lineng Biotechnology ein Gemeinschaftsunternehmen. Das Joint Venture soll so genanntes L-Lysin produzieren, wie Degussa am Montag mitteilte. L-Lysin ist eine für die Tierernährung wichtige Aminosäure.

HB FRANKFURT. An dem neuen Joint Venture hat Degussa nach eigenen Angaben mit 51 % die Mehrheit, Cathay hält 49 %.

Das Gemeinschaftsunternehmen soll im Laufe des Jahres am Standort von Cathay in Jining in der chinesischen Provinz Shandong eine Anlage zur Produktion von L-Lysin errichten. Die Inbetriebnahme sei noch für 2005 vorgesehen. In der Anlage sollen zunächst jährlich 40 000 Tonnen des L-Lysin-Produkts von Degussa, Biolys, produziert werden. Die Kapazität soll bis 2007/2008 auf 120 000 Tonnen im Jahr gesteigert werden.

Die im Mittelwerte-Index MDax gelistete Degussa will nach früheren Angaben von Konzernchef Utz-Hellmuth Felcht in China in den nächsten Jahren jährlich rund 100 Mill. € investieren.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×