Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

23.01.2009

16:43 Uhr

HB WOLFSBURG/ALMERE. Das teilte das Unternehmen mit Sitz im niederländischen Almere am Freitag mit. Ein VW-Sprecher in Wolfsburg bestätigte die Verhandlungen. VW hält derzeit 50 Prozent an dem Unternehmen, jeweils 25 Prozent besitzen die saudische Olayan-Gruppe sowie die staatliche Investmentgesellschaft Mubadala aus Abu Dhabi.

VW hatte für den Anteil von 50 Prozent an Lease-Plan im Jahr 2004 rund eine Milliarde Euro bezahlt. Lease-Plan betreut nach Unternehmensangaben weltweit über 1,3 Millionen Fahrzeuge im betrieblichen Fuhrparkmanagement.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×