Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

22.08.2011

19:04 Uhr

Autobauer

Nissan will Edel-Marke in Deutschland groß rausbringen

ExklusivBis 2017 will der japanische Autobauer rund 20.000 Autos seiner Premium-Marke Infiniti in Deutschland verkaufen. Bei der IAA verzichtet Nissan sogar zugunsten der Tochter auf einen eigenen Auftritt.

Nissan will mit Infiniti in Deutschland Fuß fassen. obs

Nissan will mit Infiniti in Deutschland Fuß fassen.

DüsseldorfDer japanische Autobauer Nissan will in Deutschland mit seiner Premium-Tochter Infiniti angreifen. “Wir haben unsere ursprünglich zur Markteinführung 2008 aufgesetzten Planungen grundlegend geändert”, sagt ein Infiniti-Sprecher auf Anfrage des Handelsblatts.

Während Infiniti in diesem Jahr noch gut 1000 Autos in Deutschland verkaufen will, liegt das Absatzziel für 2017 nun bei 20.000 Einheiten. Dafür soll das Händlernetz weit stärker als bislang geplant ausgebaut werden - von ursprünglich 12 auf zukünftig 40 Standorte.

Dabei setzt Nissan bei Infiniti auf ein weit offensiveres Marketing als bisher. Auf der Automobilausstellung IAA in Frankfurt verzichtet die Konzernmutter zugunsten der Premium-Marke auf einen eigenen Auftritt. Der Fokus soll einzig und allein auf Infiniti liegen, die mit einem großen Stand erstmals Flagge zeigen wollen.

Von

fbr

Kommentare (2)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

aruba

22.08.2011, 19:57 Uhr

Guten Tag,.... Ich hatte die Gelegenheit den grossen SUV und das Cabrio in Augenschein zu nehmen. Es handelt sich um schoene und excellent verarbeitete Autos. Vergleichbar mit Lexus. Die Preise liegen weit unter Deutschen Premium
Autos und jeder sollte selbst entscheiden, aber vor allem manch einer sich diese Fahrzeuge anschauen ehe er ueber die " Japse " laechelt. Besten Dank

SlingShot

23.08.2011, 04:12 Uhr

ich wohne in Vancouver Kanada, wo Infinity schon seit geraumer Zeit mit mittelmaessigen Erfolg verkauft wird. Wie auch Honda mit seiner Acura Marke, wird der Infinity auf den Nissan Montagestrassen Nissan gebaut, nur mit einigen Extras.
Die Qualitaet ist auch NUR ein Nissan/Renault. ....Von Edelmarke kann man ganz bestimmt nicht sprechen!

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×