Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

28.01.2010

08:30 Uhr

Autobranche

Hyundai wächst über sich hinaus

Der koreanische Autohersteller Hyundai hat einen Rekordgewinn eingefahren. Und es sieht ganz danach aus, als ob die Koreaner ihren Wachstumspfad fortsetzen werden.

Ein Wachmann geht an Autos von Hyundai vorbei. Reuters

Ein Wachmann geht an Autos von Hyundai vorbei.

HB SEOUL. Der weltweit viertgrößte Autobauer Hyundai hat im vierten Quartal einen Rekordgewinn eingefahren. Wie der südkoreanische Konzern am Donnerstag mitteilte, vervierfachte sich der Nettogewinn von Oktober bis Dezember nahezu auf umgerechnet rund 586 Mio. Euro (945,5 Mrd. Won). Der Umsatz stieg um 9,3 Prozent auf fast sechs Mrd. Euro.

Der Konkurrent von Toyota und Volkswagen profitierte 2009 massiv von der gestiegenen Nachfrage bei Kleinwagen und den Kaufanreizprogrammen in vielen Ländern. Vor allem in den USA und China konnte das Unternehmen seinen Marktanteil ausbauen. Das Modell Elantra ist das meistverkaufte Auto eines ausländischen Herstellers in China, dem größten Absatzmarkt der Welt.

Analysten gehen davon aus, dass der Konzern dank neuer Modelle und einem Anziehen der Weltwirtschaft auch in diesem Jahr kräftige Wachstumszahlen verbuchen wird. Die Hyundai-Aktie stieg in Seoul um mehr als vier Prozent.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×