Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

05.07.2011

09:50 Uhr

Der neue GM Chevy Camaro während einer Autopräsentation in Shanghai. Quelle: Reuters

Der neue GM Chevy Camaro während einer Autopräsentation in Shanghai.

PekingDer US-Autobauer General Motors (GM) hat zusammen mit seinen Partnern in China im Juni fast zehn Prozent mehr Fahrzeuge in der Volksrepublik verkauft als ein Jahr zuvor.

Das Plus habe 9,9 Prozent betragen, teilte GM am Dienstag mit. GM unterhält in China Gemeinschaftsunternehmen mit SAIC Motor und der FAW Group.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×