Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

20.01.2005

16:35 Uhr

Bahn-Auftrag in Thailand

Siemens-Konsortium erhält Großauftrag

Ein Konsortium um den deutschen Siemens-Konzern hat den Auftrag für den Bau der Flughafenanbindung Bangkoks erhalten. Das Gesamtvolumen des Projekts beträgt rund 518 Millionen Euro.

HB MÜNCHEN. „Der Auftragswert für Siemens beträgt rund 220 Mill. €“, teilte die Bahntechniksparte Siemens Transportation Systems (TS) am Donnerstag in Erlangen mit. Das Konsortium stehe unter der Führung der thailändischen B. Grimm-Gruppe. Mit an Bord sei zudem Sino Thai Engineering and Construction (Stecon).

„Siemens festigt mit diesem Auftrag erneut seine Position als führender Anbieter von Flughafenverbindungen“, erklärte der Münchener Technologiekonzern weiter. Das Unternehmen werde gemeinsam mit B. Grimm Entwicklung, Lieferung und Installation des gesamten elektrischen und mechanischen Teils des Projekts übernehmen. Dazu zählten etwa Gleisbau, Fahrzeuge, Signaltechnik, Stromversorgung, Fahrgeldmanagement sowie Werkstatteinrichtung und Gepäckmanagement. Der Auftrag sehe den Neubau einer 28 Kilometer langen Strecke sowie eines Innenstadtbahnhofes vor.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×