Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

22.07.2011

14:21 Uhr

Baumaschinen-Hersteller

Caterpillar gewinnt, Aktie verliert

Der Baumaschinen-Hersteller Caterpillar hat seinen Gewinn im Vergleich zum Vorjahr um 44 Prozent gesteigert. Trotzdem verloren die Aktien an Wert - Börsianer hatten mit mehr gerechnet.

Der Baumaschinen-Hersteller Caterpillar schraubte seinen Gewinn auf eine Milliarde Dollar in die Höhe. Quelle: ap

Der Baumaschinen-Hersteller Caterpillar schraubte seinen Gewinn auf eine Milliarde Dollar in die Höhe.

PeoriaDer weltgrößte Baumaschinen-Hersteller Caterpillar hat aufgrund der weltweit steigenden Nachfrage seinen Gewinn im zweiten Quartal kräftig gesteigert. Der Nettogewinn stieg im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 44 Prozent auf gut eine Milliarde Dollar, wie das Unternehmen in Peoria mitteilte. Die Erlöse legten um 37 Prozent auf 14,2 Milliarden Dollar zu.

Im vorbörslichen US-Handel verloren die Aktien trotzdem gut fünf Prozent an Wert. Börsianer hatten einen noch höheren Gewinn erwartet.

Für das Gesamtjahr schraubte Konzernchef Doug Oberhelman die Prognose nach oben. Ohne die im Juli abgeschlossene Übernahme des Bergbauausrüsters Bucyrus soll der Konzern einen Umsatz von 54 Milliarden bis 56 Milliarden Dollar erzielen, 2 Milliarden Dollar mehr als zuvor angenommen.

Das US-Unternehmen Bucyrus soll 2011 weitere 2 Milliarden Dollar Umsatz beitragen. Allerdings erwartet Oberhelman eine Belastung der Rendite durch den Zukauf. Deshalb bleibe die Gewinnerwartung Bucyrus eingeschlossen unverändert bei 6,25 bis 6,75 Dollar je Aktie.

Von

dpa

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×