Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

16.03.2006

09:41 Uhr

Bilanz 2005

Bilfinger Berger hält trotz Gewinnschub Dividende stabil

Der Baukonzern Bilfinger Berger will trotz eines Gewinnschubs im vergangenen Jahr die Dividende nicht erhöhen. Der Hauptversammlung am 18. Mai werde mit 1,00 Euro je Aktie eine unveränderte Dividende vorgeschlagen, teilte das Unternehmen am Donnerstag in Mannheim mit.

dpa-afx MANNHEIM. Die Dividende liegt damit deutlich unter den Erwartungen der von der Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX befragten Analysten. Diese hatten angesichts eines kräftigen Gewinnschubs mit einer Dividendenerhöhung auf 1,23 Euro gerechnet. Die Aktien legten vorbörslich gleichwohl leicht zu.

Trotz Schwierigkeiten in Australien hatten die Mannheimer 2005 den Gewinn um knapp 30 Prozent auf 66,5 Mill. Euro gesteigert. Der Grund war insbesondere ein florierendes Dienstleistungsgeschäft. Die Ausschüttungssumme für 2005 erhöht sich den Angaben zufolge um eine halbe Million auf 37,2 Mill. Euro. Damit werden 56 Prozent des Konzernergebnisses ausgeschüttet.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×