Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

16.04.2013

07:44 Uhr

Biotechnologie

Actelion-Gewinn mehr als verdoppelt

Europas größte eigenständige Biotech-Firma Actelion hat seinen Gewinn im ersten Quartal mehr als verdoppelt und die Erwartungen weit übertroffen. Für die Zukunft bleibt Actelion optimistisch.

Die Bitoch-Firma Actelion verdiente im ersten Quartal mehr als das Doppelte. Reuters

Die Bitoch-Firma Actelion verdiente im ersten Quartal mehr als das Doppelte.

ZürichDas Schweizer Biotechnologieunternehmen Actelion hat das erste Quartal mit 97,7 Millionen Franken Reingewinn abgeschlossen. Das ist mehr als doppelt so viel wie vor einem Jahr - und mehr als von Analysten erwartet. Diese hatten im Schnitte 76,4 Millionen Franken prognostiziert.

Anders als 2012 blieben hohe Sonderkosten aus. Die Produktverkäufe nahmen um vier Prozent auf 432,8 Millionen Franken (356 Millionen Euro) zu, wie Actelion am Dienstag mitteilte.

Europas größte eigenständige Biotech-Firma hielt an ihrer Gewinnprognose fest, zeigte sich aber etwas optimistischer. „Angesichts der Vorbereitungen für zwei Phase-III-Studien und einer bevorstehenden Produkteinführung werden wir die Guidance für das Gesamtjahr nochmals genau überprüfen, da die Möglichkeit besteht, dass ein Teil des für 2014 prognostizierten Gewinnwachstums schon in diesem Jahr erzielt werden kann“, erklärte Finanzchef Andrew Oakley.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×