Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

18.03.2004

10:54 Uhr

Bonus für Aktionäre

Rational erzielt Rekordergebnis

Der bayerische Hersteller von Großküchen-Geräten feiert das 30-jährige Firmenjubiläum mit einer Jubiläums-Dividende. Auslandsgeschäft wird immer wichtiger.

HB MÜNCHEN. Rational hat im vergangenen Jahr Umsatz und operatives Ergebnis gesteigert. Auch im laufenden Jahr strebt das Unternehmen Zuwächse bei Umsatz und Ergebnis an. Obwohl der Gewinn unter dem Strich praktisch stagnierte, können sich die Aktionäre dank des 30-jährigen Firmenjubiläums über eine kräftige Dividendenerhöhung freuen.

Die Ausschüttung je Aktie für das abgelaufene Jahr solle auf 1,85 (2002: 1,30) Euro steigen, sagte Rational-Chef Günter Blaschke am Donnerstag in München. „Darin enthalten ist ein Jubiläumsbonus von 0,45 Euro je Aktie.“ Angesichts erster Signale für ein Anziehen der Konjunktur will Rational im laufenden Jahr das Rekordergebnis 2003 nochmals übertreffen. Umsatz und Ergebnis sollten 2004 zweistellig zulegen.

Rational ist Weltmarktführer bei so genannten Combi-Dämpfern, also Gar-Geräten, die in Großküchen zum Einsatz kommen. Das im SDax gelistete Unternehmen, mit dessen Produkten täglich mehr als 85 Millionen Essen zubereitet werden, konnte 2003 nach eigenen Angaben seinen Marktanteil auf 49 (Vorjahr 47) Prozent ausbauen.

Vor allem wegen des starken Wachstums im Ausland steigerte Rational 2003 den Umsatz um fünf Prozent auf 186,6 Millionen Euro. Bereinigt um Währungseffekte habe sich sogar ein Plus von acht Prozent ergeben, hieß es. Das operative Ergebnis (Ebit) kletterte überproportional um elf Prozent auf 42,3 Millionen Euro. Wegen einer höheren Steuerquote stagnierte der Gewinn allerdings mit 26,8 (Vorjahr 26,6) Millionen Euro. Für 2004 kündigte Rational den Ausbau des weltweiten Vertriebs- und Marketingnetzes an.

Die Aktie, die binnen eines Jahres ihren Wert in etwa verdoppelt hat, notierte am Vormittag mit 52,80 Euro um 0,2 Prozent im Plus.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×