Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

04.07.2011

13:00 Uhr

Brandgefahr

Daimler ruft in den USA 54.000 LKW zurück

Rund 54.000 Laster müssen wegen eines ungesicherten Batteriekabels zurück in die Werkstätten. Das Bauteil könnte laut Daimler einen Kurzschluss verursachen und damit einen Brand auslösen.

Ein Lkw der Marke Freightliner. Quelle: Frightliner

Ein Lkw der Marke Freightliner.

StuttgartRund 54.000 Daimler-Lkw müssen in Nordamerika wegen Brandgefahr in die Werkstätten. Ein ungesichertes Batteriekabel könne an den seit 2008 gebauten Lastern der Marken Freightliner, Sterling und Western Star einen Kurzschluss verursachen, teilte die US-Verkehrssicherheitsbehörde am Montag mit. Die Nutzfahrzeuge sollten in eine Werkstatt gebracht werden.

 

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×