Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

12.04.2012

19:07 Uhr

Carbonspezialist

SGL übernimmt Acrylfaser-Herrsteller

Der Carbonfaser- und Grafitelektrodenhersteller SGL hat die Übernahme der portugiesischen Firma Fisipe abgeschlossen. SGL will in den portugiesischen Fabriken von Fisipe Ausgangsstoffe für Carbonfasern herstellen.

Der Carbonfaserspezialist SGL will die Anlagen des portugiesischen Unternehmens für die Produktion von Ausgangsstoffen für Carbonfasern umrüsten. obs

Der Carbonfaserspezialist SGL will die Anlagen des portugiesischen Unternehmens für die Produktion von Ausgangsstoffen für Carbonfasern umrüsten.

FrankfurtDer Wiesbadener Grafitelektroden- und Carbonfaserhersteller SGL Group hat die geplante Übernahme der portugiesischen Firma Fisipe unter Dach und Fach gebracht. SGL erwarb für rund 25 Millionen Euro zunächst rund 86 Prozent des börsennotierten Acrylfaser-Herstellers, wie der Konzern am Donnerstag in Lissabon mitteilte. Den restlichen Aktionären unterbreitet SGL ein Pflichtangebot zum Kauf ihrer Aktien. SGL reichte bei der portugiesischen Börsenaufsicht einen entsprechenden Antrag ein.

Mit dem Zukauf baut der Konzern seine Produktionsbasis in Europa aus und sichert seine Rohstoffversorgung. SGL will die Anlagen von Fisipe in Lavradio bei Lissabon schrittweise umrüsten auf die Produktion von Ausgangsstoffen für Carbonfasern. SGL hatte bereits mit Fisipe bei Entwicklungsprojekten zusammengearbeitet. Das portugiesische Unternehmen erwirtschaftete im vergangenen Jahr mit 330 Beschäftigten Umsätze von rund 130 Millionen Euro.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×