Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

19.04.2017

18:08 Uhr

Chemiebranche

Die Übernahmewelle schwappt weiter – wegen Druck aus Amerika

VonSiegfried Hofmann

Die Übernahmewelle in der Chemieindustrie rollt weiter. Der Kampf um Akzo zeigt nur, dass sich die Branche keine Ruhepausen gönnen kann. Das kann gefährlich sein. Ein Kommentar.

Das Chemieunternehmen hat zuletzt in Nordamerika eingekauft. dpa

Bayer

Das Chemieunternehmen hat zuletzt in Nordamerika eingekauft.

Die Übernahmewelle in der Chemiebranche schien sich in jüngerer Zeit vor allem in eine Richtung zu bewegen: von Ost nach West. Chinesische Firmen drängen nach Europa, europäische Chemiekonzerne, allen voran die deutschen Konzerne Bayer, BASF, Evonik und Lanxess, kauften in Nordamerika zu.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×