Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

01.08.2012

14:16 Uhr

Chinas Produktion

Fast kein Wachstum mehr

Im Juli ist der chinesische Produktionssektor kaum gewachsen. Der Einkaufsmanager-Index (PMI) war seit acht Monaten nicht mehr so schwach. Der PMI fiel saisonbedingt durch den Rückgang in Produktion und Bauwirtschaft.

Chinesische Mitarbeiter in einer Fabrik: Die Produktion lässt laut PMI nach. AFP

Chinesische Mitarbeiter in einer Fabrik: Die Produktion lässt laut PMI nach.

ShanghaiDer chinesische Produktionssektor ist im Juli kaum gewachsen. Der monatliche Einkaufsmanager-Index (PMI) erreichte nur den Wert von 50,1 und lag damit gerade noch über der Marke von 50, die für Wachstum steht. So schwach sei der PMI seit acht Monaten nicht mehr gewesen, erklärte am Mittwoch die chinesische Vereinigung für Logistik und Einkauf, die den PMI veröffentlicht. Im Juni stand der PMI noch bei 50,2 nach 50,4 im Mai und 53,4 im April.

"Der Index fiel saisonbedingt durch einen Rückgang in Produktion und Bauwirtschaft", hieß es. Derzeit würden wegen der sinkenden Nachfrage Überkapazitäten abgebaut. Chinas Wirtschaftswachstum war im zweiten Quartal auf ein Drei-Jahres-Tief gefallen. Die chinesischen Exporte sind im Zuge der globalen Finanzkrise zurückgegangen.

Von

dapd

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×