Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

12.01.2005

06:00 Uhr

Dax-Unternehmen im Überblick

Corporate-Governance-Rangliste

Der Walldorfer Softwarehersteller SAP ist das am besten geführte deutsche Großunternehmen. Das geht aus der Corporate-Governance-Rangliste der Institutional Shareholder Services (ISS) hervor.

HB DÜSSELDORF. Die gesamte Rangliste von ISS:

Dax-UnternehmenGesamt-IndexBranchen-IndexDeutschland-Index
SAP84,687,8100
BASF83,478,498,8
Daimler-Chrysler82,990,997,6
Deutsche Telekom8279,296,5
Infineon80,38895,3
Deutsche Bank77,474,492,9
Adidas-Salomon77,280,791,8
Bayer74,863,390,6
Altana7267,389,4
Linde71,957,888,2
Schering69,165,584,7
Continental68,27583,5
Eon66,752,681,2
Siemens65,369,280
Deutsche Börse63,759,877,6
Deutsche Post58,95876,5
Henkel5864,375,3
Commerzbank52,957,772,9
Lufthansa50,351,171,8
Fresenius Medical Care50,245,770,6
Tui46,735,368,2
Volkswagen36,831,865,9
BMW31,222,755,3
Allianz3037,554,1
Metro26,220,649,4
RWE24,621,143,5
Thyssen-Krupp19,615,125,9
MAN15,615,715,3
Hypovereinsbank15,327,814,1
Münchener Rück13,712,511,8


Quelle:

Institutional Shareholder Services (

www.issproxy.com

)

Ein Index-Wert von 80 bedeutet in der Corporate-Governance-Rangliste, dass 80 % aller Unternehmen dieser Kategorie eine schlechtere Corporate Governance ausweisen als das Unternehmen in dieser Zeile. Der Gesamt-Index bezieht sich auf die Position des Unternehmens im Vergleich zu dem 1070 internationale Werte umfassenden MSCI EAFE-Aktienindex, der Branchen-Index bildet die Position innerhalb der jeweiligen Branche ab und der Deutschland-Index die Position unter den ausgewerteten deutschen Unternehmen.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×