Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

05.11.2012

17:20 Uhr

Ab 2014 sollen die ersten Stromlieferungen aus der Wüste kommen. ap

Ab 2014 sollen die ersten Stromlieferungen aus der Wüste kommen.

DüsseldorfDas Wüstenstromprojekt Desertec soll endlich konkret werden. „Ich halte es für realistisch, dass die ersten Projekte 2014 Strom liefern können“, sagte Paul van Son, Chef der Desertec Industrie Initiative DII, dem Handelsblatt. Das könnten Wind- oder Photovoltaik-Anlagen in Marokko oder auch Tunesien sein, sagte van Son.

Außerdem konnte er einen neuen Partner für die DII gewinnen. So werde der spanische Infrastrukturkonzern Elecnor neuer Gesellschafter der Industrieinitiative, sagte van Son. Er bestätigte auch Gespräche mit dem staatlichen chinesischen Netzbetreiber SGCC sowie dem US-Konzern First Solar.  Zuletzt hatte der Ausstieg von Siemens für Unruhe bei den Gesellschaftern gesorgt.

Die DII will dafür sorgen, dass in Nordafrika und im Mittleren Osten Solar- und Windkraftwerke entstehen. Sie sollen dafür sorgen, dass Europa bis 2050 etwa 20 Prozent seines Stroms aus den Wüstenkraftwerken bezieht. Hinter der DII stehen insgesamt 57 Unternehmen wie die Deutsche Bank oder die Energiekonzerne RWE und Eon.

Von

wt

Kommentare (12)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

vandale

05.11.2012, 18:08 Uhr

Die Ankündigung ist natürlich sensationell. Allerdings ist die Energiedichte auf unserem Planeten unzureichend um Sonne, oder Wind für eine Stromversorgung nutzen zu können. Der Strom ist wetterabhängig und damit ziemlich wertlos.

Deshalb bleibt der Artikel die entscheidende Information schuldig....

Wer soll die notwendigen Subventionen bezahlen?
Gibt es bereits eine Subventionszusage?
Bezahlt das Entwicklungshilfeministerium?
oder hofft man noch auf Subventionszusagen?

Vandale

Thomas-Melber-Stuttgart

05.11.2012, 18:50 Uhr

Ah, 20% der europäischen Stromversorgung kann mit ein wenig C4 ausgeschaltet werden. So sieht Versorgungssicherheit aus!

bidu62

05.11.2012, 18:56 Uhr

Hallo Vandale

Können Sie mir mitteilen wie viele Tage es in den Wüsten regnet pro JJahr?

Liebe Grüsse

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×