Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

29.03.2012

12:15 Uhr

Dieter Zetsche

Mercedes-Benz steht vor Rekordquartal

Am Nachmittag eröffnet Konzernchef Zetsche ein neues Mercedes-Benz-Werk in Ungarn. Vorher möchte er aber noch etwas loswerden: Das laufende Quartal könnte nicht weniger als das beste in der Firmengeschichte werden.

Hatte schon bei der Bilanzpressekonferenz im Februar gut lachen: Dieter Zetsche. dapd

Hatte schon bei der Bilanzpressekonferenz im Februar gut lachen: Dieter Zetsche.

Stuttgart/KecskemétDie Pkw-Sparte des Autokonzerns Daimler steht vor einem Rekordquartal. Mercedes-Benz Cars erwarte beim Absatz das beste erste Quartal, das jemals erreicht worden sei, sagte Konzernchef Dieter Zetsche nach Unternehmensangaben am Donnerstag im ungarischen Kecskemét. Dort wird am Nachmittag ein neues Werk eröffnet, in dem zunächst die neue B-Klasse vom Band laufen soll. Man nähere sich bei Mercedes-Benz der Ziel-Umsatzrendite von zehn Prozent, die man von 2012 an dauerhaft erreichen wolle. 2011 hatte sie in der Pkw-Sparte bei neun Prozent gelegen.

Damit Daimler im Konkurrenzkampf mit BMW und Audi beim Absatz wieder der führende Hersteller von Premiumautomobilen wird, will Zetsche das Fahrzeugportfolio erweitern - etwa mit zehn neuen Modellvarianten bis 2015, für die es bislang keine Vorgängermodelle gab. Außerdem sollen die Vertriebsstrukturen und Produktionskapazitäten vor allem in Nordamerika und China ausgebaut werden. 2011 lag Mercedes-Benz beim Absatz hinter den beiden Wettbewerbern.

Von

dpa

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×