Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

06.01.2005

10:18 Uhr

Drastischer Rückgang geht auch auf Basiseffekt zurück

Deutlich weniger Aufträge für Maschinenbau

Der Auftragseingang im deutschen Maschinenbau ist im November 2004 deutlich um 11 Prozent zurückgegangen.

HB DÜSSELDORF. Wie der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) am Donnerstag in Frankfurt mitteilte, sank der Auftragseingang in der Branche gegenüber dem Vorjahresmonat um insgesamt elf Prozent. Das Plus von fünf Prozent in der Auslandsnachfrage habe den Auftragseinbruch um 31 Prozent aus dem Inland nur teilweise wettmachen können. VDMA-Chefvolkswirt Ralph Wiechers führte den drastischen Rückgang im Inland auf einen Basiseffekt zurück. „Der Vorjahreswert lag extrem hoch“, sagte er.

„Das in den ersten elf Monaten des Jahres 2004 erreichte Plus von elf Prozent kann sich gleichwohl sehen lassen“, fügte Wiechers hinzu. In dem von kurzfristigen Schwankungen weniger beeinflussten Dreimonatsvergleich des Zeitraums von September bis November hätten die Auftragseingänge auf Vorjahresniveau gelegen. Die Inlandsaufträge zeigten ein Minus von zehn Prozent, die Orders aus dem Ausland dagegen ein Plus von sechs Prozent.

Für die kommenden Monate setzt die Branche Wiechers zufolge weiterhin auf das Auslandsgeschäft, das sich nach Einschätzung des VDMA auf hohem Niveau seitwärts bewegen dürfte.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×