Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

26.04.2012

13:17 Uhr

Düngemittelhersteller

Potash verdient deutlich weniger

Eine schwache Nachfrage hat den Gewinn des K+S-Konkurrenten deutlich geschmälert. Der Gewinn ist innerhalb der ersten drei Monate des Jahres um 33 Prozent zurückgegangen.

Potash ist der größte Hersteller von Düngemitteln für die Landwirtschaft. Reuters

Potash ist der größte Hersteller von Düngemitteln für die Landwirtschaft.

TorontoDer weltgrößte Düngemittelhersteller Potash hat im ersten Quartal deutlich weniger verdient als im Vorjahr. In den drei Monaten sei der Gewinn um 33 Prozent auf 491 Millionen Dollar oder 65 Cents pro Aktie gesunken, teilte der kanadische K+S -Konkurrent am Donnerstag mit. Als Gründe nannte das Unternehmen gesunkene Umsätze und ein geringeres Produktionsvolumen. Damit verfehlte Potash die Erwartungen von Analysten, die mit einem Gewinn von 63 Cent je Aktie gerechnet hatten.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×