Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

24.01.2012

13:07 Uhr

Das DuPont-Logo zusehen in Meyrin, Schweiz. ap

Das DuPont-Logo zusehen in Meyrin, Schweiz.

WilmingtonDer US-Chemieriese DuPont hat im vierten Quartal ein Gewinnminus verzeichnet.

Vor Sonderposten lag der Überschuss bei 325 Millionen Dollar, teilte der BASF -Rivale am Dienstag mit. Im Vorjahreszeitraum hatten noch 463 Millionen Dollar in der Bilanz gestanden.

Der Umsatz legte hingegen dank gestiegener Preise um 14 Prozent auf 8,4 Milliarden Dollar zu. Die Chemiebranche gilt als gutes Barometer für die Konjunktur, da sie nahezu alle Industriezweige als Abnehmer hat.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×