Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

08.08.2011

13:22 Uhr

Elektro-Branche

Aufträge in der Elektroindustrie gehen zurück

Die Bestellungen für die Elektroindustrie lagen im Juni um acht Prozent unter dem Vorjahreswert. Im Juli hat sich das Geschäftsklima in der Branche mit rund 820.000 Beschäftigten zum dritten Mal in Folge verschlechtert.

Elektronikartikel: Die Aufträge in der deutschen Elektronikbranche sind zurückgegangen. Quelle: dpa

Elektronikartikel: Die Aufträge in der deutschen Elektronikbranche sind zurückgegangen.

Frankfurt/MainNegative Trendwende bei der deutschen Elektroindustrie: Erstmals seit eineinhalb Jahren hat die zweitgrößte deutsche Industriebranche im Juni weniger Aufträge erhalten. Die Bestellungen lagen um acht Prozent unter dem Vorjahreswert, wie der Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie (ZVEI) am Montag in Frankfurt berichtete.

Chefvolkswirt Andreas Gontermann verwies auf die extremen hohen Steigerungen im Sommer vergangenen Jahres. „Nach den vielen starken Monaten laufen die Nachholeffekte nun mehr und mehr aus.“ 

Aus dem Inland kamen im Juni 2011 drei Prozent weniger Bestellungen als vor einem Jahr, aus dem Ausland zwölf Prozent. Für das erste Halbjahr ist die Entwicklung mit einem Auftragsplus von 17 Prozent noch deutlich positiv. 

Im Juli hat sich das Geschäftsklima in der Branche mit rund 820.000 Beschäftigten zum dritten Mal in Folge verschlechtert, wie der Verband weiter berichtete. Immer noch 94 Prozent der Firmen bewerten aber ihre derzeitige Geschäftslage als gut, sehr gut oder stabil. 88 Prozent der Firmen rechnen mit gleichbleibenden oder weiter anziehenden Geschäften im nächsten halben Jahr.

 

Von

dpa

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×