Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

06.05.2014

22:13 Uhr

Elektrokonzern

Siemens löst bisherige Konzernstruktur auf

Der Münchener Mischkonzern Siemens stellt sich neu auf. Am Abend gab das Unternehmen bekannt, sich von der bisherigen Einteilung in vier Sektoren lösen zu wollen.

Siemens-Chef Joe Kaeser: Der Umbruch im Konzern wird drastisch. dpa

Siemens-Chef Joe Kaeser: Der Umbruch im Konzern wird drastisch.

MünchenDer Elektrokonzern Siemens bekommt eine neue Struktur. Die Einteilung des Geschäfts in die vier Sektoren Energie, Industrie, Medizintechnik sowie Infrastruktur und Städte solle aufgelöst werden, teilte das Unternehmen am Dienstagabend nach einer Aufsichtsratssitzung in München mit. Zudem bereitet Siemens einen Börsengang seiner Hörgeräte-Sparte vor. Das teilte das Unternehmen am Dienstagabend nach einer Aufsichtsratssitzung in München mit. Mehr dazu in Kürze bei Handelsblatt Online.

Neue Konzernstrategie: Kaeser tauscht Köpfe bei Siemens

Neue Konzernstrategie

exklusivKaeser tauscht Köpfe bei Siemens

Am Mittwoch stellt Siemens-Chef Joe Kaeser die Konzernstrategie vor. Schon jetzt ist klar: Der Vorstand wird vom Umbau nicht verschont bleiben. Der Energievorstand muss gehen – und wird ersetzt durch eine Amerikanerin.

Von

dpa

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×