Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

16.12.2011

12:46 Uhr

Finanzinvestor

Apollo übernimmt Spezialchemiefirma Taminco

Die belgische Spezialchemiefirma Taminco geht an den Finanzinvestor Apollo. An Taminco war Branchenkreisen zufolge auch der Leverkusener Chemiekonzern Lanxess interessiert.

Die Taminco-Fabrik in Leuna. Pressefoto

Die Taminco-Fabrik in Leuna.

FrankfurtDie Beteiligungsgesellschaft Apollo übernimmt die belgische Spezialchemiefirma Taminco. Der Kaufpreis betrage rund 1,1 Milliarden Euro, teilte der Finanzinvestor am Freitag in New York mit. Apollo erwirbt den Hersteller von Chemikalien unter anderem zur Wasserbehandlung von der Beteiligungsgesellschaft CVC Capital.

Die 2003 aus dem Pharma- und Chemieunternehmen UCB ausgegliederte und 2007 von CVC übernommene Taminco fuhr im vergangenen Jahr 715 Millionen Euro Umsatz ein. An Taminco war früheren Angaben aus Branchenkreisen zufolge auch der Leverkusener Chemiekonzern Lanxess interessiert. Apollo will die Übernahme im ersten Halbjahr 2012 unter Dach und Fach bringen.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×