Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

18.04.2011

12:10 Uhr

Flachbildschirme

LG ächzt unter schwacher Nachfrage

Das geringe Interesse an Flachbildschirmen zwingt LG Display erneut, einen Verlust für das erste Quartal bekannt zu geben. Die Hoffnung des Hauptlieferanten für Apples iPhone und iPad liegt jetzt auf dem boomenden Markt von Smartphones und Tablet-PCs.

Der südkoreanische Hersteller LG Display leidet an der geringen Nachfrage nach Flachbildschirmen. Quelle: dapd

Der südkoreanische Hersteller LG Display leidet an der geringen Nachfrage nach Flachbildschirmen.

Seoul Die anhaltend niedrige Nachfrage nach Flachbildschirmen lässt den südkoreanischen Hersteller LG Display nicht aus den roten Zahlen kommen. Zum zweiten Mal in Folge gab der Branchenzweite für das erste Quartal einen Verlust bekannt: In den ersten drei Monaten dieses Jahres verzeichnete LG einen Betriebsverlust von umgerechnet 153 Millionen Euro und lag damit erneut weit unter den Erwartungen der Analysten. Der Bedarf der Fernseher- und Computerhersteller blieb nach der Überversorgung aus dem Sommer 2010 schwach und setzte damit Preise und Liefervolumen unter Druck.

Im laufenden Quartal könnte der Hauptlieferant für Apples iPhone und iPad dank der boomenden Märkte für Smartphones und Tablet-PCs Analysten zufolge jedoch wieder einen kleinen Gewinn verzeichnen. Die Erholung werde sich aber erst dann beschleunigen, wenn die Nachfrage der Fernsehhersteller wieder anzieht. "Die Vorratsaufstockung mit Bildschirmen erwarten wir für Ende Mai wegen des jahreszeitlich bedingten Bedarfs im dritten Quartal", sagte Analyst Ji Mok Hyun von Meritz Securities.

Vergangene Woche hatte HSBC die Wachstumsprognose für den weltweiten Markt für Flachbildfernseher noch auf unter zehn Prozent heruntergeschraubt, weil die meisten Haushalte in den Industrieländern ihren alten Röhrenfernseher bereits gegen eine schlankere Version ausgetauscht hätten.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×