Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

12.07.2012

10:28 Uhr

Florierendes Geschäft

Gewinnsprung bei Südzucker

Südzucker hat im abgelaufenen Quartal ein Finanzgerichtsverfahren erfolgreich abgeschlossen. Durch den außerordentlichen Ertrag verdoppelte sich der Gewinn. Und auch die Zuckerpreise tragen zur positiven Entwicklung bei.

Verpackter Würfelzucker und Zucker in Form eines Zuckerhuts liegt auf einem Tisch. dapd

Verpackter Würfelzucker und Zucker in Form eines Zuckerhuts liegt auf einem Tisch.

MannheimDer europäische Branchenprimus Südzucker hat seinen Überschuss dank eines außerordentlichen Steuerertrags im abgelaufenen Quartal mehr als verdoppelt. Unter dem Strich verdiente der im MDax notierte Konzern in den Monaten März bis Mai 263 Millionen Euro nach 130 Millionen vor Jahresfrist. Der erfolgreiche Abschluss eines Finanzgerichtsverfahrens habe sich mit 76 Millionen Euro positiv niedergeschlagen, teilte das Unternehmen am Donnerstag in Mannheim mit.

Südzucker bestätigte zudem die bereits Ende Juni bekanntgegebenen Zahlen für das erste Quartal des Geschäftsjahres 2012/13. Demnach zog das operative Ergebnis dank eines florierenden Zuckergeschäfts um 43 Prozent auf knapp 263 Millionen Euro an, der Umsatz legte um 15 Prozent auf 1,887 Milliarden Euro zu.

Im Kerngeschäft Zucker kletterten die Erlöse dank höherer Verkaufspreise und gestiegener Exportmengen um rund ein Fünftel, das operative Ergebnis schnellte um fast drei Viertel in die Höhe. Auch im Geschäft mit Spezialitäten wie Functional Food, Tiefkühlpizzen und Stärke legten Erlöse und operativer Gewinn dank höherer Preise leicht zu.

Die Bioethanol-Tochter CropEnergies steigerte dank einer besseren Auslastung der Werke zwar den Umsatz, das operative Ergebnis stagnierte aufgrund höherer Rohstoffpreise jedoch. Auch im Geschäft mit Saftkonzentraten und Fruchtzubereitungen für die Molkerei-, Back- und Eiscreme-Industrie schlugen höhere Kosten negativ zu Buche: Das operative Ergebnis lag daher trotz eines Umsatzanstiegs 30 Prozent unter dem Vorjahreswert.

Für das Gesamtjahr bekräftigte der Südzucker-Vorstand seine Ziele. Demnach soll der Umsatz leicht auf mehr als sieben (Vorjahr: 7,0) Milliarden Euro und der operative Gewinn auf über 800 (751) Millionen ansteigen.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×