Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

30.09.2011

15:54 Uhr

Gasespezialist

Linde wirbt Siemens-Manager ab

Thomas Blades wechselt als Vorstand zum Gasespezialisten Linde. Der 55-Jährige soll vom April kommenden Jahres an unter anderem die Geschäfte des Münchner Dax-Konzerns in Nord- und Südamerika verantworten.

Das Linde-Gasezentrum im Chemiedreieck Leuna. dpa

Das Linde-Gasezentrum im Chemiedreieck Leuna.

MünchenLinde holt seinen neuen Vorstand für das Amerika-Geschäft von Siemens. Thomas Blades sei als Nachfolger von J. Kent Masters bestellt worden, teilte der Industriegase-Konzern am Freitag mit. Masters wechselt an die Spitze des Anlagenbauers Foster Wheeler .

Blades war bislang Chef der Siemens-Sparte für Öl- und Gastechnik. Der 55-jährige Brite soll seinen neuen Posten spätestens im April 2012 aufnehmen. Mit dem Wechsel setzt sich bei Siemens eine Reihe von Management-Abgängen im Bereich Energietechnik fort. Der Konzern hatte zuletzt den Chef seiner Sparte Erneuerbare Energien und den Leiter des Windkraftgeschäfts verloren.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×