Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

12.07.2011

09:58 Uhr

Gemeinschaftsunternehmen

Daimler einigt sich mit Bosch über Jointventure

Daimler und Bosch wollen gemeinsam Elektromotoren für Elektro- und Hybrid-Fahrzeuge entwickeln. Jetzt haben sie die Verhandlungen abgeschlossen.

Daimler und Bosch wollen gemeinsam Elektromotoren für Elektro- und Hybrid-Fahrzeuge entwickeln. Quelle: dapd

Daimler und Bosch wollen gemeinsam Elektromotoren für Elektro- und Hybrid-Fahrzeuge entwickeln.

StuttgartDer Autobauer Daimler und der Zulieferer Bosch sind sich nach mehrmonatigen Verhandlungen über die Gründung eines Gemeinschaftsunternehmens für elektrische Fahrzeugmotoren einig. Die Verhandlungen seien abgeschlossen, sagte ein Bosch-Sprecher am Dienstag in Stuttgart. Das unter „EM-motive“ firmierende Gemeinschaftsunternehmen mit Sitz in Hildesheim sei beim Bundeskartellamt zur Genehmigung angemeldet worden.

Daimler und Bosch wollen gemeinsam Elektromotoren für Elektro- und Hybrid-Fahrzeuge entwickeln und produzieren. Eine entsprechende Absichtserklärung hatten die beiden Konzerne im April unterzeichnet, die Produktion soll im kommenden Jahr aufgenommen werden.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×