Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

06.02.2014

10:22 Uhr

Gewinn gesteigert

Diabetes-Medikament hilft Sanofi

Nach drei Quartalen mit rückläufigen Gewinnen läuft es für Sanofi zum Jahresende gut. Der Überschuss steigt um 17 Prozent. Für das laufende Jahr ist der Pharmakonzern optimistisch.

Sanofi-Chef Christopher A. Viehbacher: Der Konzern hat Erfolg mit dem Diabetes-Medikament Lantus. ap

Sanofi-Chef Christopher A. Viehbacher: Der Konzern hat Erfolg mit dem Diabetes-Medikament Lantus.

ParisEine wachsende Nachfrage nach Medikamenten gegen Diabetes und seltene Krankheiten haben dem französischen Pharmakonzern Sanofi ein Gewinnplus beschert. Der Netto-Überschuss im vierten Quartal sei um knapp 17 Prozent auf 1,81 Milliarden Euro geklettert, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit.

Für Impulse hätten neben dem Diabetes-Medikament Lantus und den Mitteln der 2012 übernommenen US-Biotechfirma Genzyme auch eine Erholung des Marktes in Brasilien und China gesorgt. Der Umsatz ging unterdessen um knapp ein Prozent auf 8,46 Milliarden Euro zurück.

Für das laufende Jahr zeigte sich Sanofi optimistisch: Der Gewinn je Aktie werde bei gleichbleibenden Wechselkursen voraussichtlich um vier bis sieben Prozent steigen. Sanofi-Chef Chris Viehbacher sagte, in diesem Jahr verliere kein wichtiges Medikament den Patentschutz. Der Konzern musste zuletzt drei Quartale in Folge einen Rückgang des Gewinns hinnehmen.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×