Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

16.01.2006

09:43 Uhr

Gewinn- und Umsatzplus

Skoda macht Volkswagen Freude

Während die spanische Volkswagen-Tochter Seat derzeit unter Absatzschwund und Gewinnrückgang leidet, läuft es in Tschechien hervorragend. Laut eines Zeitungsberichts hat Skoda seinen Gewinn nahezu verdoppelt.

HB FRANKFURT. Das Ergebnis habe bei 6 Mrd. Tschechischen Kronen (208,5 Mill. Euro) gelegen, berichtete die tschechische Tageszeitung „Hospodarske Noviny“ am Montag ohne Quellenangabe. 2004 hatte der Autohersteller einen Nettogewinn von 3,5 Mrd. Kronen (121,6 Mill. Euro) erwirtschaftet, die Umsätze lagen bei 153,6 Mrd. Kronen (5,3 Mrd. Euro).

Vergangene Woche hatte Skoda-Chef Detlef Wittig erklärt, die Umsätze seien 2005 im Jahresvergleich um rund 20 Prozent gestiegen. Der Umsatz wachse unter anderem auf Grund der zunehmend teureren Modelle stärker als der Absatz, hatte er gesagt. Weitere Einzelheiten nannte er nicht.

Die Jahresbilanz wird am 23. Februar veröffentlicht.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×