Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

01.08.2011

14:44 Uhr

Großauftrag

Nordex liefert 15 Windräder nach Spanien

Die Wirtschaftskrise und Verzögerungen bei der Projektentwicklung haben einen Auftrag der Versorgers Eolia Renovables lange ausgebremst. Jetzt baut die Hamburger Nordex Windkraftanlagen mit 215 Megawatt-Gesamtleistung.

Arbeiter in der Montagehalle der Nordex AG in Rostock. Quelle: dpa

Arbeiter in der Montagehalle der Nordex AG in Rostock.

DüsseldorfDie Hamburger Nordex hat vom spanischen Stromerzeuger Eolia Renovables eine Bestellung über 15 Windkraftanlagen erhalten. Der Auftrag gehe auf einen Rahmenvertrag aus dem Jahr 2007 zurück und umfasse neben der Lieferung auch die schlüsselfertige Errichtung des Windparks, teilte Nordex am Montag mit.

Der 37,5-Megawatt-Windpark „Sant Antoni“ entsteht in der Region Katalonien. Wegen Verzögerungen bei der Projektentwicklung und der Wirtschaftskrise habe sich der Abruf des Auftrags verschoben, erklärte ein Sprecher. Nordex und Eolia hatten vor über drei Jahren einen Rahmenvertrag über die Lieferung von insgesamt 86 Großturbinen bis zum Jahr 2010 geschlossen.

Der Auftrag entspricht damaligen Angaben zufolge einer Gesamtleistung von 215 MW. Angaben zum Auftragswert machte Nordex nicht. Bei Anlagen auf dem Festland wird üblicherweise mit einer Million Euro Umsatz pro Megawatt Leistung gerechnet.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×