Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

05.10.2011

13:27 Uhr

Jenoptik ist groß im Panzergeschäft. ap

Jenoptik ist groß im Panzergeschäft.

JenaJenoptik hat einen neuen Millionenauftrag für die Lieferung von Bauteilen für den Schützenpanzer Puma der Bundeswehr erhalten. Der Anteil des Konzerns am Zulieferpaket für den Panzer liege damit jetzt bei mehr 70 Millionen Euro, teilte Jenoptik am Mittwoch mit.

Schon Anfang des Jahres hatte das Unternehmen einen Auftrag zur Lieferung von Startern und anderen Komponenten für den Puma über gut 40 Millionen Euro vermeldet. Die Jenoptik-Sparte Verteidigung und Zivile Systeme liefert bereits seit mehreren Jahren Komponenten für Kampfpanzer.

Von

dpa

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×