Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

23.01.2004

15:50 Uhr

Große IT-Anbieter interessiert

Thyssen-Krupp will IT-Tochter früher verkaufen

Der Mischkonzern plant, seine IT-Tochter Triaton noch im ersten Quartal dieses Jahres zu verkaufen. Ursprünglich war ein späterer Termin erwartet worden.

HB BOCHUM. „Wir werden noch im ersten Quartal dieses Jahres den Verkauf abschließen und zwar zu für uns günstigen Konditionen“, sagte Vorstandschef Ekkehard Schulz am Freitag auf der Hauptversammlung in Bochum.

Bislang war in Unternehmenskreisen erwartet worden, dass das lukrative Unternehmen bis Ostern verkauft wird. Für Triaton bewerben sich Branchenkreisen zufolge große IT-Anbieter wie Hewlett Packard, IBM und die französische Cap Gemini.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×