Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

02.10.2014

09:27 Uhr

Gute Geschäfte in China

Audi erwartet deutliches Absatzplus

Einen Anstieg im zweistelligen Prozent-Bereich, einen Absatz von 550.000 Fahrzeugen: Audi nimmt sich in diesem Jahr viel vor für den chinesischen Markt. Bisher sei das Jahr gut gelaufen für die VW-Tochter.

Bei der Paris Motor Show präsentiert Audi am Mittwochabend den Audi TTS. AFP

Bei der Paris Motor Show präsentiert Audi am Mittwochabend den Audi TTS.

ParisAudi will 2014 in China deutlich mehr Autos verkaufen als im Vorjahr. Der Konzern rechne in diesem Jahr mit einem prozentual zweistelligen Anstieg des China-Absatzes auf 550.000 Fahrzeuge, sagte Audi-Chef Rupert Stadler am Donnerstag auf der Autoshow in Paris.

Zum bisherigen Geschäftsverlauf im Konzern sagte er: „Es läuft sehr ordentlich.“ Die VW-Tochter habe schon zum Halbjahr gezeigt, dass sie viele Dinge kompensieren könne.

1,14 Millionen neue Autos: Audi erhöht Absatz trotz Rückgängen in Europa

1,14 Millionen neue Autos

Audi erhöht Absatz trotz Rückgängen in Europa

Der Absatz in Deutschland und Europa ist eingebrochen. Trotzdem hat Audi seinen Absatz auch im August wieder gesteigert. Grund sind kräftige Zuwächse in China und den USA. Audi schlägt Konkurrenten Mercedes knapp.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×