Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

07.11.2011

21:17 Uhr

Hacker-Angriff

Adidas-Internetseiten sind wieder online

Nach dem Hacker-Angriff auf den Web-Auftritt von Adidas sind nun die meisten Internetseiten des Konzerns wieder online. Bei der Suche nach den Verantwortlichen tappt der Sportartikelhersteller weiter im Dunkeln.

Adidas-Internetseiten waren seit Donnerstagabend gesperrt. dapd

Adidas-Internetseiten waren seit Donnerstagabend gesperrt.

HerzogenaurachNach einem Hacker-Angriff auf den Web-Auftritt von Adidas hat der Konzern die meisten seiner Internetseiten wieder online geschaltet. Bis Dienstagabend werde mit der interaktiven Trainingsseite micoach.com auch die letzte der Webseiten wieder funktionsfähig sein, sagte Unternehmenssprecherin Katja Schreiber am Montag auf dapd-Anfrage. Adidas habe bereits am Sonntagabend damit begonnen, einzelne Seiten des Konzerns wieder online zu stellen. Noch nicht wieder zugänglich ist derzeit neben micoach.com auch die Adidas-Marken-Seite adidas.com.

Unterdessen tappt der Sportartikelhersteller bei der Suche nach den Verantwortlichen der Attacke weiter im Dunkeln. „Fakt ist, dass wir es mit einer kriminellen Tat zu tun haben. Wir wissen aber jetzt noch nicht, wer es war“, sagte Unternehmenschef Herbert Hainer der Tageszeitung „Die Welt (Dienstagausgabe). Adidas zufolge seien jedoch keine Kundendaten entwendet worden. “Das oberste Gebot für uns ist, dass wir keine Kundendaten verlieren. Dazu gibt es laut unserer bisherigen Untersuchungen auch keine Anhaltspunkte„, sagte Hainer.

Die Seiten des Konzerns - darunter auch die der Tochterunternehmen wie Reebok und der Online-Shops außerhalb der USA - waren seit Donnerstagabend gesperrt. “Wir haben am Donnerstag gemerkt, dass wir das Ziel einer kriminellen Cyber-Attacke geworden sind„, schilderte Schreiber. Daraufhin seien vorsorglich alle Webseiten vom Netz genommen worden.

Von

dapd

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×