Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

05.03.2012

12:55 Uhr

Hoher Absatz

Audi erzielt Rekord in China

Der Autokonzern Audi hat in China einen Absatzrekord geschafft. Zum ersten Mal verkaufte der Autobauer mehr als 30.000 Autos in einem Monat.

Audi will sein Händlernetz bis Ende 2013 fast verdoppeln. dpa

Audi will sein Händlernetz bis Ende 2013 fast verdoppeln.

IngolstadtAudi hat in China zum ersten Mal mehr als 30.000 Autos in einem Monat verkauft. Im Februar sei der Absatz im Vergleich zum Vorjahr um 66 Prozent auf 31.352 Autos gestiegen, teilte die VW-Tochter am Montag in Ingolstadt mit. „Diesen Erfolgskurs wollen wir 2012 beibehalten und weiter zweistellig zulegen“, sagte Vertriebsvorstand Peter Schwarzenbauer.

Wachstumstreiber seien der im nordchinesischen Changchun gebaute verlängerte Audi A4 L und der Q5. Audi will sein Händlernetz bis Ende nächsten Jahres fast verdoppeln und dann mit der Fertigung im südchinesischen Werk Foshan starten. Ziel sei eine Kapazität von bis zu 700.000 Autos jährlich von 2015 an.

Von

dpa

Kommentare (1)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

Ansgar

05.03.2012, 13:18 Uhr

Da kann man für Audi nur hoffen dass das Wachstum in China und staatliche Regulationen nicht auf einmal den Traum des unbegrenzten Wachstums zerstören.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×