Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

30.08.2011

11:17 Uhr

Im ersten Quartal

Elf Milliarden Euro Gewinn für Gazprom

Gazprom verdient im ersten Quartal mehr als elf Milliarden Euro und konnte den Umsatz um 38 Prozent steigern. Das Unternehmen konnte mehr Gas zu höheren Preisen vertreiben.

Das Logo des russischen Energieversorgers Gazprom. dapd

Das Logo des russischen Energieversorgers Gazprom.

MoskauDer russische Energieriese Gazprom hat zu Beginn des Jahres ein glänzendes Geschäft gemacht: Unter dem Strich verdiente Gazprom im ersten Quartal 468 Milliarden Rubel (11,2 Milliarden Euro), wie der Konzern am Dienstag mitteilte. Das waren demnach 44 Prozent mehr als ein Jahr zuvor.

Der Umsatz des Unternehmens kletterte den Angaben zufolge um 38 Prozent auf 1,316 Billionen Rubel (31,5 Milliarden Euro). Nach Angaben von Analysten verdankt Gazprom das gute Geschäft vor allem dem langen und kalten Winter in Europa. Tatsächlich stiegen die Einnahmen aus dem Gasgeschäft um 42 Prozent, weil das Unternehmen mehr Gas verkaufte und höhere Preise in allen Abnehmerregionen durchsetzen konnte.

Von

afp

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×