Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

11.02.2014

09:21 Uhr

Industriegase-Konzern

Linde gewinnt Großauftrag in Russland

Großer Erfolg für den Industriegase-Konzern Linde: Die deutsche Firma hat einen Auftrag im Volumen von 120 Millionen Euro an Land gezogen. Der Deal läuft bis 2015.

Die Zentrale der Linde Group ist in München ansässig. dpa

Die Zentrale der Linde Group ist in München ansässig.

FrankfurtDer Industriegase-Konzern Linde hat einen Großauftrag aus Russland an Land gezogen. Für den Raffineriebetreiber PSC TAIF-NK in Tatarstan werde der Konzern zwei Wasserstoffanlagen liefern, teilte das Münchener Unternehmen Dienstag mit. Der Auftrag habe ein Volumen von 120 Millionen Euro.

Die Anlagen sollen bis Ende 2015 geliefert werden. Das Unternehmen PSC TAIF-NK betreibt die größte Raffinerie Tatarstans, wozu auch Anlagen zur Produktion von Benzin und zur Verarbeitung von Gaskondensaten gehören.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×