Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

24.08.2011

12:09 Uhr

Jahresergebnis

Fluglinie Qantas verdoppelt ihren Gewinn

Die australische Fluglinie Qantas konnte ihren Gewinn im abgelaufenen Geschäftsjahr vor allem dank des guten Inlands- und Frachtgeschäfts mehr als verdoppeln. Spekulationen um eine Übernahme wies das Unternehmen zurück.

Die australische Fluglinie Qantas konnte ihren Gewinn mehr als verdoppeln. AFP

Die australische Fluglinie Qantas konnte ihren Gewinn mehr als verdoppeln.

SydneyDie australische Fluglinie Qantas hat ihren Gewinn im abgelaufenen Geschäftsjahr mehr als verdoppelt. Im Zeitraum bis 30. Juni sei das Ergebnis auf 250 Millionen australische Dollar (182 Millionen Euro) gestiegen, teilte

Qantas am Mittwoch mit. Verantwortlich für das gute Ergebnis seien vor allem das Inlands- und Frachtgeschäft gewesen, während das Auslandsgeschäft einen Verlust eingefahren habe. Vorstandvorsitzender Alan Joyce kündigte an: „Wir werden weniger in Regionen investieren, die sich schlecht entwickeln, und das Kapital dort investieren, wo sich Wachstumschancen bieten.“

Spekulationen um eine mögliche Übernahme durch Investmentfirmen dementierte das Unternehmen. Qantas-Chef Joyce sagte, die Gerüchte um eine Übernahme überraschten ihn aufgrund des guten Jahresergebnisses nicht, doch: „Uns liegt kein formelles oder informelles Gebot vor, niemand hat sich an uns gewendet.“ In dem Unternehmen stecke mehr Wert, als es der Blick auf den Aktienkurs vermuten lasse. Der Kurs war am Montag auf ein Rekordtief gefallen; am Mittwoch stieg er aber wieder.

Die Zeitung „The Australian“ berichtete am Mittwoch, es liege ein Gebot über 3,5 Milliarden australische Dollar für das Unternehmen vor. Finanzminister Wayne Swan und Transportminister Anthony Albanese seien dem Angebot aus nationalen Interessen jedoch nicht zugeneigt. Schon 2006 hatte ein Investorenkonsortium versucht, Qantas für elf Milliarden australische Dollar zu übernehmen. Die Aktion scheiterte jedoch, weil nicht genügend Aktieninhaber der Übernahme zustimmten.

Von

afp

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×