Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

27.12.2011

18:06 Uhr

Jahresergebnis

Gazprom erwartet ein Viertel mehr Gewinn

Die hohen Erdgaspreise lassen beim russischen Gasmonopolisten Gazprom die Kassen klingeln. Für das laufende Jahr erwartet der Konzern beim Gewinn ein Plus von 25 Prozent, und auch für 2012 sind die Aussichten gut.

Das Gazprom-Logo im Europapark in Rust (Ortenaukreis). dpa

Das Gazprom-Logo im Europapark in Rust (Ortenaukreis).

MoskauHöhere Erdgaspreise dürften dem russischen Monoplisten Gazprom im laufenden Jahr einen Gewinnstieg um 25 Prozent bescheren. Finanzschef Andrei Kruglow sagte einem Bericht des Firmenmagazins vom Dienstag zufolge,
der Gewinn 2011 dürfte 40 Milliarden Dollar betragen.

Im kommenden Jahr wolle man die Lieferungen nach Europa auf 164 Milliarden Kubikmeter (bcm) von geschätzten 152 bcm in diesem Jahr steigern. Dabei würden sich auch die Preise erhöhen. Die russische Regierung hat für 2012 eine deutlich höhere Steuer angekündigt. Die Europäische Union bezieht mehr als ein Viertel ihres Erdgases von Gazprom.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×