Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

19.04.2012

16:52 Uhr

Kazuhiko Shimokobe

Neuer Chef für japanischen Atomkonzern Tepco

Die japanische Regierung hat einen neuen Chef für den Energieversorger Tepco gefunden. Der Anwalt Kazuhiko Shimokobe wird den Spitzenposten beim Fukushima-Betreiber übernehmen.

Kazuhiko Shimokobe wird neuer Chef des japanischen Energieversorgers Tepco. Reuters

Kazuhiko Shimokobe wird neuer Chef des japanischen Energieversorgers Tepco.

Tokio.Ein Jurist wird neuer Chef des japanischen Energieversorgers Tepco. Regierungschef Yoshihiko Noda bat den 64-jährigen Kazuhiko Shimokobe bei einem Treffen am Donnerstag, den Posten zu übernehmen. Der Rechtsanwalt sagte zu und soll bei einer Aktionärsversammlung im Juni offiziell zum Nachfolger für den 72-jährigen Tsunehisa Katsumata ernannt werden.

Die Betreiberfirma des vor über einem Jahr havarierten Atomkraftwerks Fukushima wird derzeit unter staatlicher Aufsicht umstrukturiert. Sie hat seit der Katastrophe auch mit umfangreichen Entschädigungszahlungen zu kämpfen.

Meterhohe Tsunamiwellen hatten nach einem Erdbeben am 11. März 2011 Teile des Atomkraftwerks in Fukushima zerstört. Die Folge war der schwerste Atomunfall seit der Katastrophe von Tschernobyl 1986. In einer 20-Kilometer-Sperrzone rund um das Kraftwerk mussten zehntausende Menschen ihre Häuser verlassen.

Von

afp

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×