Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

26.05.2011

09:58 Uhr

Kräftiges Umsatzplus in Aussicht

Singulus profitiert vom Vormarsch der Blu-rays

Singulus hat für 2011 einen deutlich gestiegenen Umsatz angekündigt. Dank zahlreicher Aufträge für Blu-ray-Anlagen rechnet der Spezialmaschinenbauer mit einem Plus von mindestens 33 Prozent.

Singulus profitiert von der Nachfrage nach Blu-rays Quelle: dpa

Singulus profitiert von der Nachfrage nach Blu-rays

München

Der Spezialmaschinenbauer Singulus hat dank zahlreicher Aufträge für Blu-ray-Anlagen ein kräftiges Umsatzplus in Aussicht gestellt. "Die Umsatzprognose liegt mit einer erwarteten Steigerung von mindestens 33 Prozent deutlich über den 120,1 Millionen Euro des Geschäftsjahres 2010. Da noch weitere größere Aufträge kurz vor Abschluss stehen, wird der Auftragseingang für das gesamte Jahr 2011 noch deutlich über der Umsatzerwartung liegen", teilte das fränkische Unternehmen am Donnerstag mit.

An der Börse kam die Ankündigung gut an: Die Singulus-Aktie legte im frühen Handel knapp sieben Prozent zu und war damit größter Gewinner im TecDax.Zuletzt habe der kanadische Kopierstraßenbetreiber Cinram International eine größere Anzahl von Maschinen zur Herstellung von Blu-ray-Scheiben bestellt. Das Unternehmen produziert unter anderem Speichermedien für das Hollywood-Studios 20th Century Fox und Warner Music.

Weitere Bestellungen dieser Art stünden bevor, so dass der Umsatz im laufenden Jahr über 160 Millionen steigen werde, teilte Singulus mit. Nach drei Verlustjahren werde die auf Maschinen zur Behandlung von Oberflächen spezialisierte Firma damit wieder in die schwarzen Zahlen kommen. Das Unternehmen aus Kahl am Main ist weltweit der einzige Anbieter von Fertigungsstraßen für die silbernen Speicherscheiben. Im laufenden Jahr peilt Singulus den Verkauf von bis zu 50 entsprechender Maschinen an.

Die Unterfranken profitieren damit von der zunehmenden Akzeptanz des DVD-Nachfolgers Blu-ray. Nach einem langen Formatstreit und einer zähen Anlaufphase beginnen Film- und Softwareindustrie mittlerweile zunehmend, ihre Produkte auf den neuen Scheiben anzubieten. Die Blu-ray kann im Gegensatz zur DVD mehr Daten speichern und so die Möglichkeiten hochauflösender Fernseher und 3D-Bildschirme voll ausschöpfen.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×